Startseite
  Archiv
  Bilder
  Abonnieren
 



  Links
   Judith in Finnland
   Lisa in Ungarn
   Ina, Romy und Chrissy



http://myblog.de/alex.goes.canada

Gratis bloggen bei
myblog.de





Endlich neue Bilder

Hey meine Lieben,
wie gehts euch? Aufgrund massiver Beschwerden hab ich nun unter neu3 ein paar neue Bilder reingestellt. Ich wuensche euch allen, wenn auch etwas verspaetet, ein gutes neues Jahr!
Hab euch lieb
8.1.07 00:12


Frohe Weihnachten!

Ich wuensche euch allen ganz super tolle Weihnachten und Feiertage!
Sorry dass ich schon so lange nichts mehr geschrieben habe, aber mir gehts hier einfach soooooooooo super toll, das koennt ihr euch gar nicht vorstellen. Da vergisst man schon mal einen neuen Eintrag zu machen.
Wir haben gerade alle Geschenke ausgepackt und das war einfach genial! Wir hatten noch den Sohn der Gastmutter dabei, mit seiner Freundin und seinem Kind (2). Das war soooooooooo suess, wie der sich ueber die Geschenke gefreut hat. Dann habe ich ganz viele tolle Geschenke von meinen Gasteltern und -bruder bekommen, einfach super.
Jetzt sitze ich gerade in meinem Zimmer und hoere mein neues Sportfreunde Stiller Album (danke Mama und Papa) und heul fast weil einfach gerade alles so perfekt und schoen ist. Einerseits vermisse ich Deutschland meine Famile und Freunde, andererseits ists hier gerade so gu wie noch nie. Der Gastfamilienwechsel war das BESTE was ich bis jetzt hier gemacht habe.
Und danke fuer den Schmuck, Mama und Papa und Oma und Opa!!!!
Mein Plan fuer heute: Noch 2h schlafen, dann mit meiner Gastfamilie einen Kaffee trinken gehen, dann zum Dinner zu der Schwester der Gastmutter.
Ich werde in den naechsten Tagen mal neue Bilder reinstellen und euch auch noch berichten wie Dinner war und so. Hab ja jetzt ENDLICH 2 Wochen Ferien. Die ersten Ferien ueberhaupt nach meinen 2! Wochen Sommerferien.
Also, hab euch alle ganz doll lieb und vermisse euch gerade soooooooo arg. Konnte gestern Nacht gar nicht schlafen weil ich immer an euch denken musste.
Trotzdem gehts mir gerade soooooooooo gut, also don't worry.

Achja, und ganz wichtig:

Ich hab die Beine von Briegel
Und die Arme von Pfaff
Hab den Geist von Günther Netzer
Habe Mut und auch Kraft
Hab das Gesicht von Hansi Müller
Bin kokett und auch schön
Doch da ist was das mich besorgt:

Ich hab die Frisur von Björn Borg

25.12.06 21:44


Nur noch 2 Wochen...

Hm, eigentlich gibts diesmal gar nicht so viel zu erzaehlen. Ich bin hier mit meiner neuen Familie immer noch total happy. Ich glaube eine bessere Gastfamilie gibts in ganz Victoria nicht. Ich kann hier alles machen was ich will, aber gleichzeitig bieten sie mir auch immer an was mit ihnen zu machen. Einfach perfekt halt! Ausserdem ist ein 19-jaehriger Gastbruder ganz brauchbar zum Movies gucken an langweiligen Sonntagen, wie ich inzwischen schon rausgefunden habe.
Am Samstag war ich erst in der Mall Weihnachtsgeschenke einpacken fuer obdachlose Menschen. Also wir haben nicht deren Weihnachtsgeschenke eingepackt, sondern Leute haben ihre Weihnachtsgeschenke einpacken lassen und dafuer etwas gespendet. Dann war ich noch mit ein paar Leuten downtown christmas shopping. War aber nicht allzu erfolgreich fuer mich. Hab nur was fuer meine Gastmutter bekommen. Der Tag war ziemlich ermuedend, ich war wirklich von 9:30 bis 6 Uhr abends non-stop auf den Beinen und hab mich, ausser einer halben Stunde Starbucks, keine einzige Minute hinsetzen koennen.
Am Sonntag hab ich dann wie gesagt den ganzen Tag nur Filme gekuckt. Flightplan, Corpse Bright und Pride and Prejudice.
Das war also die erste Woche bei meiner neuen Gastfamilie. Und ich muss an dieser Stelle nochmal sagen dass das die beste ENtscheidung war die ich hier bis jetzt getroffen habe. SOgar manche Leute aus der Schule haben zu mir gesagt dass ich jetzt viel froehlicher aussehe. Probs mit der Gastfamilie ziehen einen halt doch ziemlich runter.
ALso, mir gehts hier jedenfalls super duper gut.
Mal abgesehen davon dass ich noch Weihnachtsgeschenke brauchnd es nur noch 2 WOchen sind.
Hab euch alle ganz lieb, und wuensch euch eine schoene Vorweihnachtszeit.
12.12.06 01:16


Gastfamilienwechsel und einfach nur happy

Ich bin am Sonntag morgen in eine neue Gastfamilie gewechselt. Kommt jetzt vlt ein bisschen ueberraschend, aber bei den alten war es einfach nicht mehr auszuhalten. Hier bin ich jetzt dafuer soooooo gluecklich, hier ist einfach alles toll! Meine Gastfamilie besteht aus meiner Gastmutter Stephanie, dem Gastvater Peter und meinem 19-Jaehrigen Gastbruder Kyle. Die haben auch noch andere Kinder aber die sind schon ausgezogen. Die sind alle total lieb, und ich fuehl mich schon nach den ersten 2 Tagen mehr integriert als bei meiner alten Family nach 3 Monaten.
Dazu ist das Haus auch einfach cool, hab ein tolles Zimmer plus eigenes Badezimmer. Und es gibt hier sogar nen Whirpool
Wer meine neue Adresse haben will, mir einfach ne Mail schreiben.
Ansonsten habe ich inzwischen bemerkt dass es nur noch 3 Wochen bis Weihnachten sind , und jetzt brauch ich Weihnachtsgeschenke. Hilfe, was schenkt man denn einem 19 Jaehrigen? Ausserdem haben die hier total viel Familie, am ersten Abend waren die auch gleich zum Dinner da. Das waren mindestens 8, und das war nur ein Bruchteil
Naja, ich find es hier jedenfalls total super!
Hab euch liiiieb
6.12.06 02:13


Lange ists her...

Erstmal sorry, dass ich hier schon so lange nichts mehr reingeschrieben habe. War irgendwie nicht in der richtigen Stimmung.
Also, die famine war totaaaaal lustig und toll, und so schwer war es auch gar nicht nichts zu essen. Das ist jetzt aber auch schon wieder soo lange her, da will ich jetzt auch keine Einzelheiten mehr schreiben.
Dieses Wochenende war ich mit ein paar Leuten im Kino. In dem neuen James Bond, der ist totaaal gut , muesst ihr unebdingt rein gehen! Heute war ich dann noch mit meiner Familie in dem Ballett der Nussknacker. Das war auch total toll, und mir ist aufgefallen dass ich vorher noch nie in meinem Leben in einem Ballett war. Naja.
Ansonsten sind hier gerade alle total aus dem Haeusschen, es hat heute naemlich GESCHNEIT. Und hier in meiner Stadt schneit es praktisch nie, ich glaube das letzte mal vor 4 Jahren oder so. Dementsprechend ist die Stadt auch geruestet... Ich habe keinen einzigen Schneeraeumer gesehen, sogar die Hauptstrassen waren nicht geraeumt. Und Winterreifen hat natuerlich auch niemand hier. Jedenfalls war die ganze Stadt voller Blaulichter und Absperrungen weil es so viele Unfaelle gab! Grob geschaetzt wuerd ich mal sagen es liegen so 15cm. Und das ganze ist innerhalb weniger Stunden sooo schnell vom Himmel runtergekommen, ich hab noch nie so grosse Schneeflocken gesehen! Als wir dann von dem Ballett heimkamen, hatten wir auch gleich mal Stromausfall. Die Kinder haben sich schon total gefreut, von wegen Kerzen und so. Bis dann der Kleine gemerkt hat, dass Stromausfall auch den Fernseher mit einbezieht... War dann aber schon nach einer halben Stunde oder so vorbei.
Ansonsten gibts nicht so viel zu erzaehlen. Die Schwimmsaison ist jetzt endgueltig vorbei, und ich hab nach der Schule nix mehr zu tun. Ich muss mir auf jeden Fall einen neuen Sport suchen, aber an der Schule wird diese Saison nur doofe Sachen angeboten. Deswegen schau ich jetzt mal nach Sachen ausserhalb. Am liebsten waer mir ja wieder Schwimmen, aber das scheinen hier irgendwie nur alles so Hochleistungs-Kadar (schreibt man das so?) zu sein. Alles doof.
Also, hab euch alle lieb, und weiter gehts mit einer neuen Runde Kommentarparty!
PS: Neue Bilder unter neue Bilder 2.
27.11.06 07:04


Alex allein zu Haus

So, jetzt hab ich ja schon laaange nix mehr geschrieben. Dieses Wochenende war ein langes WE, der Montag ist naemlich auch noch frei. Meine Gastfamilie ist nach Vancouver gefahren, ohne mich . Weil der Opa bei dem sie bleiben nen ganz schwaches Immunsystem hat, und ich grad ne ganz leichte Erkaeltung habe, durfte ich nicht mit. Ich wollte schon so lange nach Vancouver, und die Familie hats immer wieder geplant und dann doch net gemacht. Und jetzt das. Koennt mich jetzt noch drueber aufregen. Eigentlich wollten sie auch nicht, dass ich hier alleine bleibe, aber da sie sich so rechtzeitig drum gekuemmert haben mir jmd zu suchen bei dem ich bleiben kann ( am abend vorher um 9), war ich halt doch das ganze WE hier allein. War aber ziemlich cool, auf jeden Fall besser als bei jmd. anderem daheim. War am Samstag mit nen paar Leutz im Museum, weil wir nicht wussten was wir machen koennen. War dann aber total lustig. Und am Sonntag, also gestern, war ich mit 2 andern Leutz im Schwimmbad, was auch total lustig war. Waren sogar in der Sauna und Whirlpool. In die Sauna geht man hier uebrigens mit Badeanzug, die sind hier naemlich auch ziemlich pruede. Zwar nicht so schlimm wie man das manchmal von den Amis hoert, aber trotzdem. Und heute, am Montag hab ich nix Besonderes vor. Hab erstmal ausgeschlafen. Und dann wollte ich eigentlich mal in die Stadt Klamotten kaufen, aber es regnet schon wieder, und da mag ich auch net in der Stadt rumlatschen. Ausserdem muss ich ganz viele Hausaufgaben machen. Hab jetzt aber erstmal die Gelegenheit genutzt und die Kueche nach meinen Vorstellungen von sauber geputzt. Naechste Woche ist bei mir auch ziemlich busy, hab erstmal noch zweimal schwimmen. Dann mach ich am Freitag statt Schule beim Synchro-Wettkampf mit. Das ist total lustig. Und dann uebernachte ich von Freitag auf Samstag in der Schule. Mach naehmlich bei der 28h famine mit. D.h. 28 STunden nix essen fuer Aids in Afrika. Und waehrenddessen sind wir mit ganz vielen Leuten in der Schule und gehen auch Schlittschuhlaufen und so Zeugs. Ich glaub das wird ganz cool.
SO, das wars auch schon wieder von mir, hab euch alle ganz doll lieb und vergesst mich net.
13.11.06 22:28


Schwimmwettkampf und Bowling

Heute war ein absolut genialer Tag! Schwimmwettkampf mit meinem Schwimmteam. Zwar mussten wir uns schon 7.45 Uhr an der Schule treffen (frueher aufstehen als an Schultagen ), dafuer war es aber einfach toll. Schon die 2 h Busfahrt waren ziemlich lustig, und wir haben auch nen ganz tollen Film geschaut, hab aber den Namen vergessen. Dort angekommen haben wir uns erstmal eingeschwommen. Der Wettkampf war dann von 11 bis 17 Uhr, also ganze 6 Stunden, und da jeder insgesamt nur 4 mal 50 m geschwommen ist hatten wir zwischendrin seeeehr viel Zeit. War aber auch gar kein Problem, da das Schwimmbad einfach total genial war. Wellenbecken, 3 richtig tolle Rutschen und whirlpools ... Auf der Rueckfahrt haben wir dann noch catch me if u can geschaut, und dinner bei mcdonalds gehabt. Alles in Allem ein sehr gelungener Tag!
Gestern war ich mit meiner Gastfamilie bowlen, was auch sehr toll war. Und danach hatten wir noch dinner in einem chicken restaurant. Ich steh zwar nicht so auf diese halben chicken mit noch lauter Knochen drin ( sieht dann immer so nach Tier aus ), war trotzdem ganz gut. Seit langem mal wieder was mit meiner hostfamily gemacht, wir machen ja leider nicht sooo viel, weil die immer sehr busy sind.
Mit meiner Orga/hostfamily ist jetzt uebrigens alles wieder einigermassen klar, hab aber keine Lust das ganze zu erklaeren.
Ich hab uebrigens neue Bilder hochgeladen, sind abr nicht geordnet oder so, dazu hab ich jetzt keine Lust mehr. Einfach auf den Ordner Neu klicken.
Hab euch ganz doll lieb, und achja, sagt mal der Kim dass ich langsam sauer bin, ich hab immer noch keinen Brief !
6.11.06 05:15


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung