Startseite
  Archiv
  Bilder
  Abonnieren
 



  Links
   Judith in Finnland
   Lisa in Ungarn
   Ina, Romy und Chrissy



http://myblog.de/alex.goes.canada

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lange ists her...

Sooooo, hab ja jetzt schon ziemlich lange nichts mehr hier reingeschrieben. Aber eigentlich gibts auch gar nicht sooo viel zu erzaehlen. Letzes Wochenende war eigentlich ziemlich cool. Ich war auf einer Geburtstagsparty, aber das Maedel hat erst in 2 Wochen Geburtstag... Also es war mehr ein Videoabend als ne Party, aber war ganz lustig. Hab dann auch da uebernachtet. Dann war ich noch auf nem Videoabend, wir haben die 2. Staffel von Lost geschaut. Hab zwar eigentlich nichts geblickt weil ich nur ganz wenig von der 1.Staffel kannte, aber auch gut.
Und dieses Wochenende ist Thanksgiving. Das wird hier ziemlich gross gefeiert, mit turkey dinner und so. Aber kanadisches Thanksgiving ist was andres als amerikanisches Thanksgiving, hab ich heute gelernt. Das amerikanische ist in der letzten Novemberwoche oder so. Jedenfalls sind jetzt die Schwester und die Mutter meiner Gastmutter uebers Wochende hier, und morgen kommt noch irgendjemand. Und es gibt auch ganz viel Kuchen.
In der Schule laeufts soweit ganz gut. Und eigentlich weiss ich jetzt auch schon gar nicht mehr was ich schreiben soll.
Achja, ich hab deutsches Brot gefunden und gekauft! Das war ein echtes Erfolgserlebnis. Hier gibts naemlich nur dieses ungetoaste Toastbrot als Brot. Ich vermisse deutsches Essen. Eigentlich vermisse ich so ziemlich alles aus Deutschland. Was nicht heisst dass es mir hier nicht gefaellt! Im Gegenteil, langsam gewoehnt man sich an alles, und es gefaellt mir immer besser.
Irgendwie schreib ich jetzt nur noch Schrott. Ich kann noch nichtmal mehr deutsch denken.
In diesem Sinne, tschuessi und hab euch gaaaaaaaaaanz lieb.
9.10.06 00:47


Thanksgiving und Halloween

Hey ihr alle!
Wie gehts euch denn so?
Wie ihr ja schon wisst, war letzes WE Thanksgiving. War dann irgendwie doch ganz anderst als geplant, wir sind am Sonntag zu ner anderen Familie turkey essen gegangen. Und am Montag haben wir dann, zur Abwechslung, turkey dinner gehabt. Aber diesmal daheim. War eigentlich gar nicht so schlecht.
Ansonsten war dies Woche ziemlich toll, weil nur 4 Tage Schule war. Und das Beste: naechste Woche sinds auch nur 4 Tage, weil am Freitag auch frei ist! Und ich hab meinen ersten englischen Aufsatz geschrieben. 4 ganze Seiten, ich war ja soo stolz auf mich . Den konnten wir aber daheim schreiben, hatte also gaaanz viel Zeit. Aber in Law mussten wir innerhalb 1 Stunde nen essay ueber nen Text schreiben den wir erst dann bekommen haben. Ich hab schon ewig gebraucht bis ich diese ganzen juristischen Woerter nachgeschaut hatte! Das ist also nicht so toll geworden.
Dann ist ja bald Halloween, und da gibts nen ganz grossen School-Dance, da gehn wirklich alle hin. Und dafuer brauch ich unbedingt ein Kostuem, also wenn ihr Vorschlaege habt, bitte posten! Muss auch nichts Gruseliges oder so sein, die verkleiden sich hier einfach als Irgendwas, so wie wir an Fasching.
Das wars auch schon wieder, hab euch alle ganz doll lieb, und vergesst mich nicht!
14.10.06 02:41


Viel zu spaet in der Schule und komische assemblies

Also, heute war irgendwie ein lustiger Tag. Mein Gastvater musste heut frueh zur Arbeit und konnte die Kinder nicht wie sonst zur Schule bringen. Die Mutter ist um die Zeit auch immer schon ausm Haus. Deswegen hatte ich die ehrenvolle Aufgabe mit den 2en mit dem Taxi zu deren Schule zu fahren, ihnen Lunch bei Subways zu kaufen, den Kleinen ins Klassenzimmer zu bringen und dann selbst zu meiner Schule zu laufen. Das war ein super genial ausgekluegelter Plan, und auch sehr lukrativ fuer mich, da es von den Kindern ihrer Schule bis zu meiner nur etwas ueber 5 Minuten sind, und nicht die wie sonst ueblichen 20 Minuten. Und heut hats auch noch geregnet. Soweit so gut, der Vater hatte mir auch noch das Taxi bestellt. Das einzige Problem war dann, dass dieses dumme Taxi einfach nicht kam. Nach 15 Minuten wollt ich dann mal die Mutter anrufen was wir denn jetzt machen sollen, aber natuerlich wusste keiner die Nummer :-> Dann bin ich auf die tolle Idee gekommen einfach mal bei dem Taxiunternehmen anzurufen. Nachdem ich endlich das Telefonbuch gefunden hatte, hab ich allerdings festgestellt dass es hier circa 15 verschiedene Taxiunternehmen gibt... Hab dann halt einfach irgend eins angerufen um ein neues Taxi zu bestellen, aber die haben gemeint, dass das mindestens 30 Minuten dauern wuerde, weil dieser morgen sehr busy sei. (Meine Schule hatte inzwischen dann auch schon angefangen, die der Kleinen fing in 10 Minuten an) Blieb uns halt nichts anders uebrig als zu laufen. Fand der Kleine auch am Anfang ganz toll, aber nach 10 Minuten konnt er schon nicht mehr. Und wer schonmal versucht hat sich mit nem 5-Jaehrigen zu beeilen weiss vielleicht dass das einfach unmoeglich ist. (Ich moechte hier auch nochmal anmerken dass es geregnet hat) Hab ihn dann halt die Haelfte der Strecke getragen, weils einfach schneller war, aber ihr glaubt gar nicht wie schwer so ein 5-Jaehriger sein kann! Sind dann noch schnell zu Subways, dann zu der Schule von denen und dann konnt ich endlich zu meiner Schule. Bin dann mit etwas ueber 40 Minuten Verspaetung erfolgreich angekommen.
Dann hatten wir heut schon zum 2. mal son komisches Assembly. Da muessen alle Schueler einer Stufe hin und dann labert irgendjmd. meistens ein Lehrer. Das ganze ist irgendwie relativ sinnfrei und meistens auch extrem langweilig. Heute war jedenfalls ein extra speaker von ausserhalb da. Der hat erstmal so ne halbe Stunde so ne Art Comedyshow gemacht, das war echt lustig, und ich hab mich gefragt ob hier jetzt alle durchdrehen, dass wir ne Stunde fuer sowas ausfallen lassen. Dann ist er aber aufeinmal ganz ernst geworden und hat so Psychozeugs erzaehlt von wegen wir duerfen unsre Probleme nicht in der hinteren Ecke unseres Herzens verstecken sondern muessen sie nach vorne heraustragen. (Das hat er auch anhand von Stuehlen veranschaulicht +lol+) Die Moral von dem ganzen Theater war dann halt, dass wir wenn wir Probleme haben wir uns jederzeit an einen Lehrer wenden koennen und bla bla. Das war irgendwie alles sehr komisch. Und dafuer mussten wir die letze Mathestunde vor der Arbeit ausfallen lassen... (<---- jaja, ud sowas von mir, da seid ihr baff, ne?
SO ich muss jetzt ins Bett, ich bin naemlich soooooooo muede. Ich hab heute auch Fotos von meiner Schule gemacht, aber da hab ich jetzt keine Lust mehr die hochzuladen. Also, hab euch alle gaaaaaaaaanz doll lieb!
Und schreibt mir nen Kommentar, alle anderen haben immer viel mehr Kommentare als ich ( Und Lena, hier kann man naemlich gar nicht auf Kommentare antworten!)
19.10.06 07:18


Bildeeeeeeeeer!

Also es gibt neue Bilder von meiner Schule. Sind aber nicht sehr interessant. Und heute ist der 19. , das bedeutet dass ich schon einen Monat lang 17 bin. Und in 11 Monaten schon 18. Ueberhuapt bin ich jetzt schon fast 2 Monate hier, die Zeit vergeht soooooooo rasend schnell. Egal, hab euch lieb
20.10.06 04:48


Halloween-Dance

Jetzt bekommt ihr auch mal wieder was von mir zu hoeren. Also, gestern war ja der Halloween-Dance und das war echt soooooooooooo much fun! Ich war wie glaub ich schon erwaehnt Pirat. Mein Kostuem war dann doch nicht so schlecht wie gedacht. Hab mir noch nen schwarzes Kopftuch mit Totenkoepfen drauf gekauft, hatte ein sehr tolles Streifen-T-Shirt, und dann die Jeans so hochgekrempelt und ein schwarz-weiss und ein bunt gestreiften Kniestrumpf an. Dazu dann noch meine Ballerinas .(Achja, danke fuer die Blasenpflaster Mama... ) Sah gar nicht so schlecht aus. Ich hab sogar ein Bild von mir, allerdings ist da nur die obere Haelfte von mir drauf, und man sieht meine tollen Socken nicht. Beim Dance selbst hab ich keine Fotos gemacht, war eh zu dunkel, und ich wollt nicht die ganze Zeit meine Tasche mit mir rumschleppen. Das war praktisch wie ne grosse Disko, nur dass man halt keinen Alkohol trinken durfte. Die haben sogar so Pustetests mit den verdaechtig Aussehenden gemacht . Natuerlich gabs am Schluss trotzdem nicht wenige die sowas von besoffen waren... Die Musik war leider nur Hip Hop, aber daran hat man sich ja inzwischen schon gewoehnt, gell Loeni? So das klingt jetzt irgendwie alles gar nicht so berauschend, aber es war wirklich toll!
Ausserdem hab ich inzwischen rausgefunden was man hier am Halloween Day macht. Da gibts hier naemlich ein ganz grosses Feuerwerk, so wie bei uns an Sylvester. Das doofe ist nur dass das ja mitten unter der Woche ist und man am naechsten Tag Schule hat, aber das scheint hier niemanden zu stoeren.
Ansonsten bin ich grad nicht so gut drauf, weil ich wieder mal vergessen hab mich rechtzeitig um die Plaene fuers Wochenende zu kuemmern. Hab heute fast alle Leute gefragt die ich kenne, aber keiner hat Zeit. Ich find das soo doof das hier alle arbeiten. Und wenn sie grad nicht arbeiten machen sie irgendwas andres Doofes. Das wird also ein seeehr langweiliges Wochenende. Aber vlt. geh ich dann halt morgen in die Stadt Klamotten kaufen. Zeit genug haette ich ja.
So, das wars auch schon wieder von mir. Hab auch nen paar Fotos von noch mehr Leuten mit denen ich hier so zu tun habe, aber das sind zu wenig, so dass es sich nicht lohnt die hochzuladen. Mach ich wieder wenn ich nen paar mehr hab. Also hab euch lieb, und erzaehlt mir auch mal ein bisschen was in Deutschland so passiert. Kann ja wohl nicht sein, dass in den ganzen 2 Monaten nichts Erzaehlenswertes passiert ist!

PS: Habt ihr euch eigentlich mal ueberlegt was MoF auf Englisch heisst? Wollt das heute naemlich sagen, bin dann aber drauf gekommen, dass die hier die Uebersetzung hwf (human without friends) vielleicht doch nicht kennen.
28.10.06 04:52





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung